Peter Spiegel: Eine bessere Welt unternehmen

Wirtschaften im Dienst der Menschheit - Social Impact Business.
2011. 158 Seiten. Broschiert € 8,99
(Herder Verlag, Herder Spektrum 6406; koreanische Ausgabe 2012)

 

Stimmen zu „Eine bessere Welt unternehmen“

  • "Peter Spiegel wagt in Eine bessere Welt unternehmen eine wahrhaft epochale Prognose: ‘Das Verstehen und die Anwendung des sozialinnovativen Paradigmas wird die weitere Entwicklung der Menschheit mehr verändern als alle technischen Innovationen der Vergangenheit.’ Social Business und die Hinwendung vieler Unternehmen zur Gesellschaft erscheinen so als Ausdruck einer tiefer gehenden Veränderung: der Entdeckung sozialer Innovation. Weil sich hier die Muster verschieben, entstehen neue Unternehmen mit sozialer Orientierung... Spiegel versteht darunter recht konkrete Neuerungen von Methoden, Organisationsformen und nicht zuletzt auch Geschäftsmodelle... In seinem von vorwärtsdrängendem Optimismus getragenen Buch entwirft der Leiter des Berliner Genisis Institute for Social Innovation and Impact Strategies, selbst einer der wichtigsten Akteure der Szene, ein wirtschaftskompatibles Modell von Social Business... Spiegel führt Wirtschaft auf ihren Kern zurück. Denn was wäre der eigentliche Zweck von Wirtschaft, wenn nicht der: Lösungen für die Probleme der Menschen bereitzustellen?”
    Süddeutsche Zeitung

Können wir uns ein Einergieunternehmen vorstellen, das sich auf die Komplettversorgung der Armen in der Welt mit Solarenergie spezialisiert, dabei ohne Subventionen auskommt und schneller expandiert als jedes andere Solarenergieunternehmen der Welt - und erst die wahre globale Solarwende einleitet?

Können wir uns ein Gesundheitsunternehmen vorstellen, das die Kosten für die Operation von Grauem Star um sage und schreibe 95 Prozent reduziert und gleichzeitig in puncto Qualität Weltspitze wird, das 60 Prozent seiner Dienstleistungen für seine über 2,5 Millionen Klienten jährlich schlicht verschenkt und am Ende trotuzdem ncoh 25 Prozent Kapitalrendite erwirtschaftet - und damit womöglich noch zum innovativesten Gesundheitsunternehmen der Welt avanciert?

Diese Unternehmen gibt es! Es sind Social Business Unternehmen nach der Idee des Friedensnobelpreisträgers Muhammad Yunus beziehungsweise Social Impact Unternehmen. Peter Spiegel spiegel erklärt in diesem Buch diese neue, vielleicht wichtigste Wende in der Weltwirtschaft seit 50 Jahren. Wirtschaft im Dienst der Menschheit, in den sogenannten Entwicklungsländern wie in unseren Industriegesellschaften, ist die Wirtschaft der Zukunft - und schafft eine grundlegend andere Gesellschaft als wir sie bisher kennen.

 
Eine bessere WeltEine bessere Welt